Gebratene Mini-Paprika / Pimientos de Padron

Gebratene Mini-Paprika / Pimientos de Padron

Meine ersten Pimientos de Pardon habe ich in einem süßen Tapasladen in Barcelona gegessen. Ich wußte sofort, das ist etwas was ich mein Leben lang lieben werde. Es gibt essen, das uns phasenweise begleitet und es gibt Gerichte die lieben wir für immer. Kleine grüne Paprika in öl angebraten und mit grobem Salz versehen sind etwas sehr Leckeres, was sehr leicht zuzubereiten ist.  Außerdem findet ihr am Ende eine Musik Playlist für laue Grillabende mit Freunden oder der Familie.

Gebratende-Mini-paprika-Megabambi-Caterina-paprika-pogorzelski-Food-Blogger-Rezept


 Pimientos de Padron Rezept
Ursprünglich kommen diese unreif  geernteten spanischen Paprikaschoten aus der Umgebung des Ortes Padrón in Galicien/Spanien und sind Namensgeber der in ganz Spanien bekannten Tapas-Spezialität. Die Originale sind oft sehr scharf und die kleinen grünen Paprika, die es seit 2 jähren in fast jeden Supermarkt in den kleine Plastiktüten gibt, sind nicht scharf.

Gebratene-Mini-Paprika-Food-Blogger-Megabambi-Caterina-Pogorzelski-Rezepte

Dieses kleine leichte Gericht ist super für einen Grill Abend mit Freunden oder der Familie.  Ich mache mir dieses Gericht gerne zu einem leckeren Salat oder zu Wein und käse.wenn Freunde kommen. Am Ende habe ich Euch noch eine Grill-Playlist zusammengestellt. Für schöne Zusammenkünfte  die richtige Musik auszuwählen, finde ich sehr wichtig.

Mini-Paprika-Megabambi-Food-Rezept-caterina-Pogorzelski 

Das Rezept für die Gebratene Mini-Paprika / Pimientos de Padron lautet wie folgt:

Schwierigkeitsgrad: leicht
Dauer: 15 min
Backzeit: 4-5  Min

Was benötigst Du für das Rezept?
1 Esslöffel, 1 Küchenpapier, 1 Holzlöffel, 1 große beschichtete Pfanne und eine  schöne Schale.

Mengenangabe für 3 Portionen:
300 g kleine grüne Paprikaschote (vorzugsweise Pimientos de Padrón)
2 EL Olivenöl
Grobes Meersalz nach Geschmack.
Fleur de Sel mag ich sehr gerne dazu.

gebratene-Paprika-Mini-Megabambi-Caterina-Rezept

Zubereitung:

1) Paprikaschoten waschen und mit Küchenpapier gründlich trocken reiben.  Von den Stengelchen,  falls sie grau sind, etwas abschneiden. Der Rest bleibt dann.

2) Olivenöl in einer großen beschichteten Pfanne erhitzen.
Der Boden der Pfanne  sollte etwa 2 – 4 cm hoch mit Öl bedeckt sein.
Die Paprikaschoten portionsweise, das heißt 10 – 15 Stück gleichzeitig, etwa 3 – 5 Minuten im heißen Öl braten. Im besten Falle sehr viel wenden in der Pfanne oder die Pfanne schwenken. Sie sind fertig, wenn sich Blasen bilden.  Die Paprika herausnehmen und auf Küchenpapier abtrocknen lassen.

gebratene-Mini-paprika-Megabambi-Food-Blogger-Caterina--Pogorzelski-rezepte

3) Mit grobem Meersalz bestreut servieren. Pimientos sind ein typisch spanischer Gemüse-Genuß – so einfach, weil es mehr wirklich nicht braucht – sie sind sehr, sehr lecker!
Ich serviere sie am liebsten  heiß mit etwas Fleur de Sel.

4) Man nimmt sie an dem kleinen Stiel in die Hand und kann alles davon essen nur den Stiel nicht.

gebratene-Mini-paprika-Food-Blogger-Caterina-Pogorzelski

  Hier könnt Ihr euch die  playlist anhören, die ich für laue Grill Abende für Euch erstellt habe.

Sehr gut dazu passen auch das Zuckerfreies Süßkartoffel-Carpaccio.

Ich wünsche Euch ganz viel Spaß beim Ausprobieren und lasst es Euch schmecken.

Wenn Ihr das Rezept schon ausprobiert habt, dann lasst mich gerne wissen, wie es Euch gefallen hat. Schreibt hier gerne Eure Meinung und teilt auch gerne ein Foto auf Instagram und setzt den Hashtag mit #plussizehealtyfood, #megabambi oder #Caterinapogorzelski.

Ganz viel Spaß wünsche ich dabei!

Eure Caterina

Übrigens ist eine neue Folge Plus Size Kaffeeklatsch online für Euch.

Abonniere meinen Newsletter, um mehr über Plus-Size, Lifestyle und Gesundheitsthemen zu erfahren.

 

 

 

 

SHARE THIS ARTICLE
FacebookTwitterPinterestGoogle+LinkedInEmpfehlen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>