Archiv für den Monat: März 2017

Plus Size Model Caterina Pogorzelski / TV-Interview

Plus Size Model Caterina Pogorzelski / TV-Interview

Ich war vorgestern eingeladen als Talkgast in meiner Funktion als Plus Size Model und Bloggerin. Es war die Live Sendung “Der Tag” bei der Deutschen Welle. Ich erzähle Euch heute, warum ich diese Einladung angenommen habe. Ich möchte hier die Chance nutzen, dazu noch einige Anmerkungen zu machen. Natürlich könnt Ihr Euch auch gerne das Interview hier anschauen.

Caterrina-deutsche-welle-pogorzelski-Plus Size-Mode- Caterina-Pogorzelski /TV-Interview Meine bisherigen Erfahrungen:
Ich mag Live-Auftritte. Sie geben einem die Chance das zu sagen, was man möchte.
Denn bei den Auftritten, die ich bisher hatte, wurde ein großer Teil der Interviews Im Schneideraum kreiert.

Als wir von RT-Explosiv vor 2 Jahren in Paris während der Fashion-Week begleitet wurden, wo ich als Model gelaufen bin und auch bei einem Radiobeitrag habe ich erlebt, dass meine Aussagen durch den Schnitt so plaziert wurden, dass ich mich kaum wiederfand mit meinen Aussagen. Wer das einmal erlebt hat, weiß wie bitter das sein kann. Ich bin es gewöhnt, dass Journalisten gerne versuchen, das Thema Plus Size, attraktiv für die Quote zurecht zu schneiden.

Megabambi-caterina-pogorzelski-Plus Size-Model-Caterina-Pogorzelski /TV-Interview

Zu Gast bei der Sendung ” Der Tag” :
Ich wußte auch, dass dieses Interview etwas in diese Richtung gehen wird.
Ich musste dann ein wenig schmunzeln, als auf meinem Handy im Taxi auf dem Weg zum Sender vorgestern die Nachricht meiner Mutter auftauchte :”Lass dich bitte nicht aufs Glatteis führen Caterina.” Ich wußte genau, was sie damit meinte.

In dem Interview, das ich Euch hier verlinkt habe, gab es dann auch die typischen Fragen, wie “Wurden sie gehänselt?”, ” Wie finden sie es, wenn jemand sagt, sie sind dick?” etc.
Aber im Gegensatz zu den sonstigen Interviews, hatte ich dieses Mal die Freiheit zu sagen, was mir wichtig ist. Das hat mir wirklich gut gefallen.

Die Einspieler über die beiden Modeschauen waren leider nicht sehr gut recherchiert.
Wenn ich das gewusst hätte, hätte ich gerne Ausschnitte von professionellen Shows gezeigt.
Ich denke da an an die positiven und trotzdem professionellen Shows von Zizzi in Dänemark, an die” Plus Size Fashion Days” in Hamburg, auf denen ich selber oft gelaufen bin oder all die Modenschauen, für die ich seit Jahren gebucht werde. Darüber hätte ich gern mehr erzählt oder überhaupt darüber gesprochen, dass die Plus Size Modeindustrie wächst und sich mehr und mehr professionalisiert. Bei der Fashion Week sind zB die letzten Male bei Sallie Sahne 2 Plus Size Models mitgelaufen.

Mein Resümee:
Das nächste Mal bin ich darauf vorbereitet und stelle gerne entsprechendes Laufstegmaterial von professionellen Schauen zur Verfügung. Bitte versteht mich jetzt nicht falsch.
Ich finde, Plus Size bei einer Modenschau darf schon sexy sein und mit einem positiven Gesichtsausdruck präsentiert werden, jedoch möchte ich keine peinlichen Gesten und Posen auf dem Laufsteg sehen. Denn genau das bestätigt die Vorstellungen, wie jetzt bei der deutschen Welle gezeigt, dass alle Modenschauen im großen Größen-Segment so ablaufen.

Ich konnte außerdem sagen, dass ich finde, wir sollten dankbarer sein für alles, das Schöne und Liebenswerte an uns sehen. Auch konnte ich sagen, dass alle Frauen, egal welche Kleidergröße sie haben, unter dem Druck stehen, zu gefallen.

Wer sich von Euch für meinen Alltag als Curvy Model interessiert, hier ist ein älterer Beitrag, der aber immer noch seine Gültigkeit hat.

Tv-Moderatorin-Megabambi-caterina-pogorzelski

Falls Journalisten das hier lesen sollten, so sollte ein Interview zu dem Thema Plus Size gestaltet sein, dem Gast, der Plus-Size-Persönlichkeit sollte Raum gelassen werden und nicht dem Gedanken an die Quote und an die Sensation.

Ich wünsche Euch einen wunderschönen Abend meine Lieben!
Eure Caterina

 

SHARE THIS ARTICLE
FacebookTwitterPinterestGoogle+LinkedInEmpfehlen

Hamburg: Hotel “Henri”

Hamburg: Hotel “Henri”

Heute stelle ich Euch ein zauberhaftes Hotel In Hamburg vor.
Das Henri Hotel ist sehr schön geeignet, ein paar Tage oder auch nur eine Nacht in Hamburg zu verbringen. Es ist ganz herzallerliebst eingerichtet mit viel Liebe zum Detail und mit einem Flair aus vergangenen Zeiten ausgestattet.

Megabambi - Hotel-Henri-Hotelblogger
Weiterlesen

SHARE THIS ARTICLE

Tipps für mehr “Hygge” in Eurem Alltag

Tipps für mehr “Hygge” in Eurem Alltag

Von den Dänen können wir lernen, mehr das Leben zu genießen.
Was “Hygge” genau ist und wie es Euch positiv beeinflussen kann, erzähle ich Euch heute. Ich werde zukünftig auch über Interieurthemen berichten und habe endlich tolle Plus Size Homewear gefunden, die wirklich hübsch ist. Es ist einiges passiert in den letzten Wochen bei mir. Eher im Inneren als im Äußeren;).

Caterina-Megabambi-Curvy-Blogger-Plussize Weiterlesen

SHARE THIS ARTICLE